Übersetzungsbüro-online Hamburg

Übersetzung Russisch

 

Übersetzung Russisch

Entscheiden Sie sich für einen Spezialisten der russischen Sprache

Fachübersetzungen

Professionelles Übersetzen kann nur die Angelegenheit eines hochqualifizierten Übersetzungsbüros sein. Die Hamburg Translate-Fachübersetzer übersetzen in den jeweiligen Fachgebieten aus verschiedenen Arbeitssprachen stets in ihre Muttersprache.

 

Expressübersetzungen

In den gängigsten Sprachkombinationen führt Hamburg Translate Übersetzungen, wenn dringend erforderlich, innerhalb kürzester Zeit über Nacht (24 Stunden) oder über das Wochenende aus.

 

Übersetzungen ab 0,07 EUR pro Wort

Unsere Preise berechnen wir nach der Anzahl der Wörter im Quelltext. Die Preise enthalten nicht nur die Übersetzung, sondern auch die gesamte Organisation des Projektes durch Ihren festen Ansprechpartner in unserem Projektmanagement.

 

Was immer für Pläne Sie für Ihre Zukunft haben mögen, mit Übersetzungen ins russiche schaffen Sie sich unendliche Möglichkeiten. 

Infolge der Wirtschaftskrise sind die deutschen Ausfuhren nach Russland im Jahr 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 26 % auf 21,8 Mrd. EUR gesunken. Zwischen Januar und November 2016 hat sich der Rückgang mit einem Minus von 0,8 % im Vergleich zum Jahr 2015 deutlich verlangsamt. Das bilaterale Handelsvolumen ist seit 2012 von 80 Mrd. EUR auf 47 Mrd. zwischen Januar und November 2016 gesunken. Wichtigste Exportgüter Russlands sind Rohstoffe, insbesondere Erdöl und Erdgas, außerdem metallurgische und petrochemische Erzeugnisse. Deutschland exportiert vorwiegend Erzeugnisse des Maschinenbaus, Fahrzeuge und Fahrzeugteile, Erzeugnisse der chemischen Industrie sowie Nahrungsmittel und landwirtschaftliche Erzeugnisse.

Trotz der Krise gibt es in Russland heute immer noch ungefähr 5.200 Unternehmen mit einer deutschen Kapitalbeteiligung, die sich auf eine wieder anziehende Konjunktur vorbereiten. Der noch relativ schwache Rubel und gesunkene Lohnkosten tragen aktuell zur Attraktivität des russischen Marktes bei. Viele Unternehmen sind auf dem Markt geblieben, mit der Hoffnung, ihre auf die Krise zurückzuführenden Verluste kompensieren zu können. 2016 konnte ein leichter Aufschwung der deutsch-russischen Handelsbeziehungen beobachtet werden, unter anderem der deutschen Direktinvestitionen in Russland, welche im ersten Halbjahr auf 2,2 Mrd. USD angestiegen sind. Viele russische Regionen werben aktiv um ausländische Investitionen (z.B. Republik Tatarstan, Kaluga). Dabei werden Vergünstigungen angeboten, die vom Ausweisen von Gewerbeparks und Sonderwirtschaftszonen über die Bereitstellung von Grundstücken, Gebäuden, Verkehrswegen, Anschlüssen bis hin zu Zollnachlässen, Steuererleichterungen und Verwaltungsvereinfachungen reichen. Sorgen bereiten den deutschen Unternehmen das politische Umfeld, die Wirtschaftsentwicklung in Russland und protektionistische Tendenzen, die trotz des Beitritts zur Welthandelsorganisation (WTO) auch vor dem Hintergrund der russischen Lokalisierungspolitik fortbestehen und die ausländischen Unternehmen negativ beeinflussen.

RUSSISCH BEWEGT

Russisch ist neben Ukrainisch und Weißrussisch eine ostslawische Sprache und gehört zu den slawischen Sprachen. Geht man in der Sprachgeschichte noch weiter zurück, lässt sich sogar ein weitreichendes Verwandtschaftsverhältnis zur deutschen Sprache herstellen. Dies mag Ihnen als Russisch lernender deutscher Muttersprachler zwar abwegig erscheinen, die beiden Sprachen gehen jedoch auf eine gemeinsame Wurzel zurück. Russisch ist also, wie bereits erwähnt, eine slawische Sprache, Deutsch dagegen ist neben Englisch, Niederländisch und anderen eine germanische Sprache, doch beide gehören zur indoeuropäischen Sprachfamilie. 

Russisch hat unter den slawischen Sprachen die meisten Sprecher und befindet sich, sowohl was die Sprecherzahl als auch den Amtssprachen-Status in verschiedenen Ländern angeht, unter den acht größten Sprachen weltweit. 

Es wird geschätzt, dass etwa 164 Millionen Menschen Russisch als Muttersprache sprechen. Von diesen Muttersprachlern leben circa 130 Millionen in Russland, über 25 Millionen in den GUS-Staaten (die ehemaligen Staaten der Sowjetunion) und den baltischen Staaten. In Deutschland lebt mit rund drei Millionen russischen Muttersprachlern die größte Russisch sprechende Bevölkerungsgruppe außerhalb der ehemaligen Sowjetunion. Russisch ist in Deutschland nach Deutsch und noch vor Türkisch die am zweithäufigsten gesprochene Sprache. 

Neben Muttersprachlern gibt es noch etwa 114 Millionen Menschen, die Russisch als Zweitsprache sprechen. Dazu kommen noch Sprecher des Russischen, die Russisch als zweite oder dritte Fremdsprache lernen.

 

” Bei uns haben Sie es mit Menschen zu tun, die sich voll für Ihre Belange einsetzen und eine grundsolide, professionelle Kooperation anstreben. Die Langfristigkeit unseres Erfolgs spielt hierbei eine entscheidende Rolle, denn wir verstehen uns als ein familiengeführtes Unternehmen, das weitaus mehr und andere Ziele verfolgt als nur kurzfristigen Profit.”

Ihre Vorteile

Immer pünktlich 

 Abrechnung pro Wort 

 Keine Versteckten Kosten 

 schnelle und zuverlässig

Alle branchen

Dank Ihrer Fachkompetenz sind unsere Übersetzer in der Lage, Projekte jeder Branche und/oder Fachgebiets zu bearbeiten.

Bei Hamburg Translate erhalten Sie ein engagiertes Team von Übersetzern, die auf Ihre Branche spezialisiert sind

Technische Lösungen für jede Unternehmensgröße

Wir möchten Ihnen die Arbeit erleichtern.Mit unserer professionellen Übersetzungslösung können Sie sicher sein, dass Ihr Projekt termingerecht und innerhalb Ihres Budgets abgeschlossen wird.

Wieso? Weil wir Sprachen lieben. 

Wir lieben hamburg

Zur Werkzeugleiste springen
Hamburg Translate Übersetzungsbüro Hamburg, Beglaubigte Übersetzung Hamburg hat 5,00 von 5 Sternen 13 Bewertungen auf ProvenExpert.com